Dona Paterna

Der Granitboden des Minho, das milde Klima in der Region Monção-Melgaço und die Qualität der ausgesuchten Rebsorten der Quinta Dona Paterna sorgen für ausgezeichnete Vinho Verde mit mehr Intensität, einer seltenen Eleganz und einem höheren Alkoholgehalt als üblich in der Region.

Der Name Dona Paterna stellt einen Bezug her zum Kloster „Mosteiro de Paderne“ und seiner Gründerin Dona Paterna, der Ehefrau des damaligen Gouverneurs Graf Hermenegildo. In der heutigen Gemeinde Paderne, in der Nähe des Klosters aus dem 10. Jahrhundert, liegt die Quinta da Carvalheira. Hier werden die erstklassigen Vinho Verde von Carlos Alberto Codesso hergestellt.

Seit 1974 baute der Gründer der Quinta, Manuel Franscisco Codesso, den Alvarinho in traditioneller Form an, seit 1990 geht sein Sohn Carlos Alberto Codesso neue Wege.

Im Moment erfolgt der Anbau auch ohne Zertifizierung biologisch kontrolliert.
 
 

Mehr Informationen

Weinproduzent Dona Paterna
Weintourismus
Bei Interesse, kontaktieren Sie gerne den Weinproduzenten.
Adresse Quinta da Carvalheira – Paderne, 4960-219 Melgaço, Portugal
Telefon +351 969 010 541
Homepage www.dona-paterna.negocio.site/
Facebook www.facebook.com/dona-Paterna
Region Vinho Verde/ Minho
Subregion Monção-Melgaço
Alter der Quinta Seit 1974
Größe der Quinta 15 ha
Bodentyp Granit
Klima Mediterran
Anbauhöhe 200 Meter
Angebaute Rebsorten (Rot) Brancelho, Caínho & Vinhão
Angebaute Rebsorten (Weiss) Alvarinho & Trajadura
Biologischer Anbau Seit 3 Jahren im Prozess der Biozertifizierung/ Demnächst tragen alle Weine von Dona Paterna ein Biosiegel
Önologe Fernando Sousa

Karte

Sind Sie 18 Jahre oder älter? Wenn Sie jünger als 18 Jahre sind, können Sie leider nicht bei uns einkaufen!